Unsere Trainer

Durchschnittliche Benotung unserer Seminare - 1,5Die Trainer der Integrata Unsere Trainer sind Experten in ihren Tätigkeitsfeldern der Beratung und Bildung. Ihre Erfahrung ist ihre und unsere Stärke. Sie entwickeln sich weiter zusammen mit den Bedürfnissen des Lernenden und den Herausforderungen des Unternehmens. Ihre Auswahl unterliegt strengen Qualitätsanforderungen.

Unser Reichtum: Die Expertise und die Erfahrung unserer Trainer

Unsere Trainer sind Experten auf den Gebieten, auf denen sie tätig werden.

  • Sie haben alle höchst verantwortliche Tätigkeiten in Unternehmen wahrgenommen.
    Als Profis auf ihrem Fachgebiet teilen sie mit Ihnen ihre Erfahrung und bringen Lösungen ein, die sofort umgesetzt werden können.
  • Sie haben alle eine Ausbildung in Erwachsenenbildung durchlaufen.

Ihr Metier: Umsetzung und Veränderung

Die Lernenden werden zu Akteuren und selbst Urheber ihrer Bildung. Sie werden immer selbständiger und sind immer besser vernetzt. Die Zeiten, in denen der Trainer allein über das Know-how verfügte und gegenüber den Lernenden seine Expertise und sein pädagogisches Tempo durchsetzte, sind längst vorbei.

Die Trainer im Dienste von zwei Schlüsselaufgaben

  • Umsetzung: Sie helfen den Lernenden, sich ihrer Talente bewusst zu werden und in ihrem beruflichen Umfeld Werkzeuge, Praktiken und Haltungen wirksam werden zu lassen.
  • Veränderung: Sie helfen den Unternehmen dabei, ihre Projekte zum Erfolg zu führen, indem sie operationelle Aufgaben, Geschicklichkeit und eine Haltung des Wandels miteinander in Einklang bringen.

Der Auswahl- und Qualifizierungs-Prozess, der den Unterschied ausmacht

Die 1.400 Referenten werden durch unsere qualifizierten Mitarbeiter ausgewählt, ausgebildet begleitet.

Die Sicherstellung der Qualität der Integrata-Qualifizierungsleistungen wird gewährleistet durch:

  • Fachliche Erfahrung in dem entsprechenden Einsatzgebiet ist eine Grundvoraussetzung.
    Andernfalls müssen neue Trainer die interne Train-the-Trainer Ausbildung durchlaufen.
  • Die Freigabe des ISO-Prozesses ist notwendig.
  • Hohe metodische, didaktische und soziale Kompetenz.
  • Anpassung an Kultur und Sprache des Kunden
  • Berücksichtigung der Kundenstrategien.
  • Kontinuierlichen Einsatz von ausgefählten und (Projekt-)erfahrenen Trainern.
  • Teilnehmer- und prozessorientierte Seminardurchführung.
  • Transfersicherung und Coaching-Erfahrung.

Unsere Durchschnittsnote 1,5 zeigt die Qualität der Qualifizierungsleistungen der Integrata.

Finden Sie weitere Informationen über die Integrata in unserem Unternehmensbereich.