RESTART LEARNING: online Training ODER Präsenz Seminar -- Sie können wählen – Details auf allen Seminarseiten. Mehr Infos hier.

Schulung - ITIL® 4 Specialist - High Velocity IT

  • Online oder Präsenz
Download als PDF
DURCHFÜHRUNG MIT TERMIN
Nr.
2485

Dauer
3 Tage (21 Stunden)

Preis
1.590,00 € netto
1.844,40 € inkl. 16% MwSt.

TERMIN UND ORT NACH ABSPRACHE
On-demand Training
Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar


ITIL Training Organization

Der ITIL® Specialist - High Velocity IT (HIT) ist einer von fünf Kursen, die erforderlich sind, um nach ITIL 4 die Bezeichnung Managing Professional (MP) zu erhalten. Der „MP“ beinhaltet, das praktische und technische Wissen, wie erfolgreiche, moderne, IT-unterstützte Services, Teams und Arbeitsabläufe betrieben werden können.

Das Kernkonzept hinter „HVIT“ besteht darin, ein Verständnis dafür zu vermitteln, wie digitale Organisationen und digitale Betriebsmodelle in Hochgeschwindigkeits-umgebungen funktionieren, wobei der Schwerpunkt auf der schnellen Lieferung von Produkten und Services liegt, um einen maximalen Wert zu erzielen. Es wird ein Einblick in die Arbeitspraktiken von Agile und Lean sowie von technischen Praktiken und Technologien wie Cloud, Automation und Automatisiertes Testen gegeben.


Zertifizierung

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

  • Einzelpersonen, die ihre Reise im Service Management fortsetzen
  • ITSM-Manager und angehende ITSM-Manager
  • IT-Manager und -Praktiker, die mit digitalen Services befasst sind oder an digitalen Transformationsprojekten arbeiten und in oder auf Hoch-geschwindigkeitsumgebungen arbeiten
  • Bestehende ITIL-Qualifikationsinhaber, die ihre Kenntnisse erweitern möchten

Voraussetzungen

Für diesen Kurs ist es erforderlich, dass Sie Ihr ITIL 4 Foundation-Zertifikat erfolgreich erworben haben. Sie müssen uns bei der Anmeldung eine Kopie Ihres Zertifikats vorlegen, um zu diesem Kurs zugelassen zu werden!

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Die Kursagenda umfasst die folgenden Lernergebnisse/ Assessment-Kriterien, die Ihnen helfen sollen, die wichtigsten Faktoren zu verstehen, wie digitale Organisationen und digitale Betriebsmodelle in Hochgeschwindigkeitsumgebungen mit Hilfe des neuen ITIL-Modells des Service Value System (SVS) funktionieren:

Verstehen der Konzepte in Bezug auf den Hochgeschwindigkeitscharakter des digitalen Unternehmens, einschließlich der Anforderungen, die es an die IT stellt

  • HVIT Begriffe verstehen
  • Erfahren, wann die Umstellung auf Hochgeschwindigkeits-IT wünschenswert und machbar ist 
  • Verstehen der fünf Ziele, die mit digitalen Produkten verbunden sind, um sie zu erreichen
  • Wie können Kundenreisen gestaltet und verbessert werden 

Den digitalen Produktlebenszyklus im Sinne des ITIL-"Betriebsmodells" verstehen

  • Den Zusammenhang zwischen Hochgeschwindigkeits-IT und den Schlüsselkomponenten des ITIL 4 Frameworks verstehen

Verstehen der Bedeutung der ITIL-Leitprinzipien und anderer grundlegender Konzepte für die Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-IT

  • Prinzipien, Modelle und Konzepte kennenlernen

Entdecken, wie man mit digitalen Produkten zur Wertschöpfung beitragen kann

  • Erfahren, wie der Service Provider sicherstellt, dass wertvolle Investitionen getätigt werden
  • Wissen, wie man ITIL Management Practices einsetzen kann, um zu wertvollen Investitionen beizutragen (Portfolio Management, Relationship Management) 
  • Erfahren, wie der Service Provider eine schnelle Entwicklung gewährleistet
  • Wissen, wie man ITIL Management Practices einsetzen kann, um zu einer schnellen Entwicklung beizutragen (Architecture Management, Business Analysis, Deployment Management, Service Validation and Testing, Software Development and Management) 
  • Erfahren, wie der Service Provider einen stabilen Betrieb sicherstellt
  • Wissen, wie man ITIL Management Practices einsetzen kann, um zu einem stabilen Betrieb beizutragen (Availability Management, Capacity and Performance Management, Monitoring and Event Management, Problem Management, Service Continuity Management, Infrastructure and Platform Management) 
  • Erfahren, wie der Service Provider sicherstellt, dass ein gemeinsam geschaffener Wert erreicht wird
  • Wissen, wie man ITIL Management Practices einsetzen kann, um zu einem gemeinsam geschaffenen Wert beizutragen (Relationship Management, Service Design, Service Desk)
  • Erfahren, wie der Service Provider sicherstellt, dass die Konformität erreicht wird
  • Wissen, wie man ITIL Management Practices einsetzen kann, um zu einer gesicherten Konformität beizutragen (Information Security Management, Risk Management)

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion

Hinweis

Hinweis

Die Prüfungsgebühr in Höhe von EUR 340,- zzgl. gesetzlicher MwSt. ist im Seminarpreis nicht enthalten und wird gesondert in Rechnung gestellt. Die Examensgebühr ist vorbehaltlich einer Preisänderung durch Axelos gültig.

  • Keine Fallstudie
  • Standard 4-Optionen Multiple Choice
  • Keine komplexen Fragetypen
  • Keine benoteten Antworten, eine Antwort ist richtig, die anderen drei sind falsch
  • 40 Fragen
  • Closed Book-Prüfung
  • Sie benötigen 28 richtige Antworten (70%) zum Bestehen
  • Prüfungsdauer 90 Minuten
  • Kandidaten, welche die Prüfung in einer Sprache absolvieren, die nicht ihre Mutter- oder Arbeitssprache ist, können 25 % mehr Zeit erhalten, d. h. insgesamt 113 Minuten. 

Das Seminar wird von akkreditierten Trainern durchgeführt.

ITIL® - "ITIL® is a registered Trade Mark of AXELOS Limited. All rights reserved."

Weitere Informationen

Termine und Orte

Sortieren nach:

  • Kein Ergebnis für diese Suchkriterien