Schulung - IMS/DB Anwendungsentwicklung für Fortgeschrittene

  • Live Online oder Präsenz
Download als PDF
DURCHFÜHRUNG MIT TERMIN
Nr.
4232

Dauer
3 Tage (21 Stunden)

Preis
1.790,00 € netto
2.130,10 € inkl. 19% MwSt.

TERMIN UND ORT NACH ABSPRACHE
Nr.
4232

Dauer
3 Tage (21 Stunden)


On-demand Training
Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Dieses Seminar vermittelt Ihnen weitergehende Kenntnisse über die einsetzbaren IMS-Funktionalitäten. Schwerpunkt liegt in der Erreichung eines Verständnisses der Möglichkeiten und Grenzen des durch IMS unterstützten Wiederanlaufes nach einem vorzeitigen Programmende (System-Abend, programmierter Abbruch)

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Anwendungsentwickler, Systemadministratoren, Programmierer, die über IMS/DB-Grundkenntnisse hinaus detailliertes Wissen zu den Möglichkeiten der Programmierung in einem IMS/DB-Batch-Umfeld benötigen.

Voraussetzungen

Sem. 4220 oder vergleichbare Kenntnisse. Kenntnisse in einer der Programmiersprachen COBOL oder PL/1.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Systemdienst-Funktionen:

  • Die verschiedenen Call-Funktionen für Systemdienste zur Ermittlung des Systemstatus und der verfügbaren Ressourcen

Erweiterte Grundfunktionen:

  • Programme mit mehrfach qualifizierten SSAs
  • Command Codes
  • Mehrfache Positionierung

Datenbankänderungen:

  • Die Funktionen DELETE, REPLACE, INSERT
  • Update der Datenbank mithilfe mehrerer PCBs sowie der Mehrfachpositionierung
  • Nutzen der Möglichkeiten der Partitionierung bei HALDB (PHADAM, PHIDAM, PINDEX)
  • Migration von IMS HD nach HALDB Datenbanken

Verarbeitung von Sekundär-Indizes:

  • Report über Sekundär-Index
  • Update über Sekundär-Index

Checkpoint-Restart:

  • Call-Funktionen
  • Programmanforderungen
  • Zusammenspiel mit Online-Systemen
  • Entwicklung und Test restartfähiger Programme mit GSAM-DB, Erfordernisse bei der JCL
  • Entwicklung und Test restartfähiger Programme mit sequentiellen Dateien, Erfordernisse bei der JCL (Checkpunkt-Angabe, GDG-Dateien)

Neuerungen im IMS (überblick):

  • Mainframe Access Client Datasets, Open Database Schnittstelle (Open Database), JBP Region Prozess, IMS Mobile Feature Pack

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, übungen, Praktikum am System. Anhand einer Programmvorgabe realisieren die Teilnehmer die Wiederanlauffähigkeit von IMS/DB Anwendungsprogrammen im Batch-Umfeld in Verbindung mit GSAM-Datenbanken und sequentiellen Dateien.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Termine und Orte

Sortieren nach:

  • Kein Ergebnis für diese Suchkriterien
Schulung - IMS/DB Anwendungsentwicklung für Fortgeschrittene