Seminar \ nr. 4051

Schulung - ORACLE und SQL

  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 4051
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Preis
2.490,00 € netto
2.963,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 4051
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Integrata BEST Seminar 4REAL - Real Efficient Adaptive LearningNach dem Seminar "ORACLE und SQL" können Sie die Sprache SQL in einer ORACLE-Umgebung einsetzen und sind in der Lage, Tabellen zu erstellen und deren Daten zu verwalten. Sie lernen den Umgang mit den ORACLE-Benutzerschnittstellen zum interaktiven Arbeiten mit SQL. Sie erhalten in diesem Kurs das Rüstzeug für den Besuch weiterführender ORACLE-Seminare.

Unsere Lernplattform LearningHub @Cegos ist Bestandteil dieses Präsenzseminars. Neben den digitalen Seminarunterlagen ist das Training um weitere Lernformate und Medien angereichert. Um einen nachhaltigen Wissenstransfer in den Arbeitsalltag zu erzielen, wird das Seminar nach unserem 4REAL-Vorgehensmodell umgesetzt.

Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans ORACLE DBA.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen: ?

Zielgruppe

Das Training "ORACLE und SQL" richtet sich an Anwendungsentwickler, Projektleiter, Organisatoren, Datenadministratoren, Mitarbeiter der Fachabteilung und Consultants, die fundierte Kenntnisse der Datenbanksprache SQL in einer ORACLE-Umgebung erwerben möchten. Das Training ist sowohl als Basisausbildung für zukünftige ORACLE-Experten als auch für Endbenutzer geeignet.

Voraussetzungen

Um an dem Training "Oracle und SQL" erfolgreich teilzunehmen, sollten Sie IT-Grundkenntnisse mitbringen. Grundkenntnisse in relationalen Datenbanken sind von Vorteil.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Relationale Datenbanken:

  • Grundlagen der Datenmodellierung, des ERM und der relationalen Modellierung
  • Tabellen
  • Referentielle Integrität
  • Überblick über ORACLE-Datenbanksysteme (Editionen, Versionen) und ORACLE-Werkzeuge

 

Die Benutzerschnittstellen SQL*Plus und ORACLE SQL Developer:

  • SQL*Plus: Kommandos und Bedienung
  • ORACLE SQL Developer: Einführung in die Oberfläche

 

Das SELECT-Statement, einfache und komplexe Abfragen:

  • SELECT
  • FROM 
  • WHERE 
  • GROUP BY 
  • HAVING 
  • ORDER BY 
  • Sortierung 
  • Bedingungen 
  • Subqueries (einfache und synchronisierte) 
  • Join-Operationen mit mehreren Tabellen (INNER JOIN, OUTER JOIN, LEFT und RIGHT OUTER JOIN, Full Outer JOIN, EQUI vs. NON EQUI Join, etc.)
  • Mengenoperatoren (UNION, UNION ALL, INTERSECT, MINUS) 
  • Hierarchische Abfragen

 

Funktionen:

  • Gruppenfunktionen 
  • Arithmetische Funktionen 
  • Zeichenkettenfunktionen 
  • Datumsfunktionen 
  • DECODE-Funktion 
  • NVL-Funktion

 

DML-Anweisungen:

  • INSERT 
  • UPDATE 
  • DELETE 
  • MERGE 
  • Einfügen, Verändern und Löschen von Datensätzen

 

Transaktionskontrolle:

  • SET TRANSACTION 
  • SAVEPOINT 
  • COMMIT 
  • ROLLBACK

 

DDL-Anweisungen:

  • CREATE 
  • ALTER 
  • DROP 
  • Erstellen, Verändern und Löschen von Objekten (Tabellen, Views, Indizes, Sequenzen, Synonyme) 
  • TRUNCATE TABLE Befehl, RENAME Befehl
  • Integritätsverwaltung mit Constraints (PRIMARY KEY, FOREIGN KEY, UNIQUE KEY, CHECK, NOT NULL), Constraintstatus ändern, Kaskadierende Constraints 
  • Sperrmechanismen

 

DCL (Grundlagen der Rechteverwaltung):

  • Benutzerverwaltung 
  • Vergabe von System- und Objektprivilegien 
  • Das Rollenkonzept

 

Export und Import

Neuerungen in aktuellen Versionen

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Demonstrationen am System und Kommunikation untereinander. Sehr nützlich ist für Sie das Praktikum am System, in dem Sie das Erlernte ausprobieren und festigen können.

Hinweis

Hinweis

Eingesetzt wird die ORACLE Version 12c.

Weitere Informationen