Seminar \ nr. 2007

Schulung - IT-Grundschutz nach BSI

Neue Standards 200-1 bis 200-4 und neue Bausteine. Schichtenmodell praktisch anwenden.

  • 3 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 2007
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Preis
1.590,00 € netto
1.892,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 2007
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Die IT-Grundschutz-Methode bietet Ihrer Organisation ein geeignetes Verfahren, dem Stand der Technik entsprechende Maßnahmen zur Informationssicherheit zu identifizieren und umzusetzen. Hierzu stellt das BSI zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung, wie z.B. die BSI-Standards zum IT-Sicherheitsmanagement, die IT-Grundschutzkataloge. Nach dem Besuch des IT-Grundschutz Seminars setzen Sie die BSI-Sicherheitsstandards richtig um und erfahren, wie Sie Ihre Sicherheitskonzepte erstellen und Ihr Sicherheitsmanagement etablieren. Sie sind in der Lage, durch Ihr fundiertes Verständnis der Anforderungen an die IT-Grundschutz-Zertifizierung nach ISO 27001, Ihr Unternehmen bzw. Ihre Behörde auf diese Zertifizierung vorzubereiten.

Nach dieser Schulung kennen Sie die Vorgehensweise nach IT-Grundschutz zu

  • IT-Sicherheitsmanagement
  • IT Strukturanalyse
  • Schutzbedarfsfeststellung
  • Modellierung
  • Basis Sicherheitsanalyse
  • Risikoanalyse

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Dieses Seminar zum IT-Grundschutz ist insbesondere geeignet für Informationsverantwortliche, Datensicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte sowie Security Manager in Unternehmen und Behörden.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an dieser Schulung sind Grundkenntnisse in IT-Sicherheit bzw. Informationssicherheit.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

IT-Grundschutz als Sicherheitsstrategie:

  • Motivation und Grundsätze
  • Aktuelle Ausgangslage
  • Forderungen im Hinblick auf die IT-Sicherheit
  • Aufbau und Inhalte der IT-Grundschutzkataloge und BSI-Standards
  • Empfehlungen zur Methodik IT-Grundschutz

 

Vorgehensweise und Maßnahmen nach IT-Grundschutz:

  • Phasenmodell
  • Initiierungsphase: IT-Sicherheitspolitik und Organisation der IT-Sicherheit
  • Erstellen eines Sicherheitskonzeptes und Etablierung eines Sicherheitsmanagements
  • Erhebungsphase: IT-Verbund, IT-Strukturanalyse, Schutzbedarfsfeststellung, Modellierung, Basis-Sicherheits-Check
  • Weitere Phasen: Ergänzende IT-Sicherheitsanalyse, Realisierungsplanung, Realisierung, Überwachung und Optimierung

 

IT-Grundschutz und ISO-Normen:

  • Der Weg von ISO 17799 zum IT-Grundschutzzertifikat ISO 27001
  • Abgrenzung, Gegenüberstellung und Unterschiede zu ISO Normen
  • IT-Sicherheitskriterien im Überblick
  • Anwendungsmodelle und Handlungsempfehlungen

Modernisierung des BSI IT-Grundschutz

  • IT-Grundschutz-Kompendium
  • Bausteinstruktur und –inhalte( System und Prozessbausteine:

    (ISMS,ORP, CON, OPS,DER, -APP, SYS, IND, NET, INF)

  • BSI IT-Grundschutz-Standards 200-1 bis 200-4
  • Neue Vorgehensweise gemäß IT-Grundschutz-Standard 200-2
  • Basis-, Standard- und Kernabsicherung

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Unsere praxiserfahrenen Trainer erläutern Ihnen die theoretischen Grundlagen des IT-Grundschutzes sowie die Grundschutz Kataloge nach dem BSI Standard. Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern ermöglicht Ihnen Ihr Wissen im Bereich Informationssicherheit, Security Management, Sicherheitsanalyse, Sicherheitsbedarfsfeststellung, notwendige Sicherheitsmaßnahmen sowie ISO 27001 Zertifizierung zu festigen. Anhand von praxisorientierten Übungen und Fallstudien wenden Sie die theoretisch erworbenen Kenntnisse in IT-Grundschutz an.

Weitere Informationen