Software-Einführungen & Roll-outs

Software-Einführungen & Roll-outs

 

Begleitung bei Software-Einführungen & Roll-outs

Eine reibungslose und erfolgreiche Einführung neuer Software erfordert eine harmonische Einbindung aller Geschäftsprozesse. Doch um ein solch weitgreifendes Projekt im Unternehmen anzustoßen, setzt die Erkenntnis voraus, dass eine Erneuerung der IT-Systeme und Applikationen zahlreiche Vorteile bei der Effizienz, Transparenz und der Prozesssicherheit für Unternehmen mit sich bringt.

Das ist häufig der Anlass für ein mittel- oder langfristiges Transformations- und Restrukturierungsprojekt. Im Zuge dieser Phase werden die Prozesse analysiert Softwareanforderungen identifiziert und die passende Roll-out-Strategie festgelegt.

Im weiteren Verlauf verteilt sich der Mammutanteil solcher Projekte in der Regel auf Process Profiling, auf IT-System- und Datenanalysten und Berater*innen, die Experten für die jeweilige Projektierung sind sowie auf weitere externe Ressourcen und interne Fachkompetenzen.

Spätestens zum Go-live sollten die Anwender in Ihrem Unternehmen mit dem neuen System umgehen können und die Key-User definiert sein. Idealerweise sollten Anwenderschulungen, die Beschaffung neuer Arbeitsgeräte sowie Upskilling- und Reskilling-Maßnahmen viel früher eingeleitet werden. So können anstehende Weiterbildungsmaßnahmen bereits während des Projektverlaufs mit dem zukünftigen Anforderungsprofil verknüpft werden.

Software-Hardware-Implementierungsprojekte-Upgrades-Prozesse

Abb. 1: Software-Einführung & Roll-out im Überblick einer standardisierten Vorgehensweise

 

Projektbeispiele für Roll-outs und Software-Einführungen:

  • Workflow-Management
  • CRM-Einführung
  • Share-Point-Implementierung
  • Smart-Data-Integration
  • SAP – Einführung und Erweiterungen
  • MS 365 Einführung

Vorgehensweise und Erstellung von Qualifizierungskonzepten

Als Qualifizierungsexperte für Roll-outs und Software-Einführungen entwerfen wir gemeinsam mit Ihnen ein passgenaues Qualifizierungskonzept für Ihre Mitarbeitenden. Wir orientieren uns an Ihren Bedürfnissen und beraten Sie herstellerübergreifend.

Unter Einbeziehung des Testsystems identifizieren wir rollen- und arbeitsplatzbezogene Funktionalitäten, Desktop-Maskenaufbauten, Usability & Handling, etc., um diese für anschließende Schulungszwecke einzusetzen.

Dabei erlernt jeder und jede genau das, was für eine effiziente Arbeitsgestaltung und die interne Kollaboration erforderlich ist. Ein Roll-out aus der Perspektive Weiterbildung umfasst u.a. folgende Schwerpunkte:

  • Zieldefinition (Projekt & Roll-out)
  • Gap-Analyse (Alt – Neu)
  • Identifikation Funktionalitäten, Handhabung, Veränderungen, Usability, Arbeitsplatz, Prozesse
  • Grobkonzept Schulung (Live-Online und/oder Präsenz, Hybrid, E-Learnings, Schulungssystem, etc.)
  • Fokus auf Kernfunktionalitäten
  • Feinkonzept (Mastertrainer*in, Erstellung Schulungs- und Trainerleitfaden, Trainer*innen-Team, Train The Trainer (Schulungsinhalte & Kunden – Spirit)
  • Onboarding Multiplikatoren
  • Kick-Off
  • Pilotveranstaltungen
  • Roll-out (sequenziell und/oder parallel), national und/oder international
  • Logistik „over all“ – Managed Training Services (MTS)

Erfahren Sie mehr über unsere IT-Qualifizierungsprogramme.

Erfolgreiches IT-Upskilling mit Mehrwert

Erfolgreiches IT-Upskilling mit Mehrwert

IT-Reskilling - Neue Kompetenzen erwerben

IT-Reskilling - Neue Kompetenzen erwerben